Die Elternzeit ist als Auszeit für Eltern vom Beruf gedacht, um in der Zeit ihr Kind bzw. ihre Kinder selbst zu betreuen. Eltern können bis zu 3 Jahre von ihrer Arbeit freigestellt werden. Während dieser Zeit wird kein Lohn gezahlt. Zum Ausgleich kann stattdessen das Elterngeld beantragt werden. Ein Teil der Elternzeit kann nur bis zum 3. Geburtstag des Kindes genommen werden, der andere Teil zwischen dem 3. Und 8. Geburtstag.

Wer kann Elternzeit nehmen?

Jeder Elternteil hat Anspruch auf Elternzeit.

Der Antragsteller muss Arbeitnehmer sein. Außerdem muss er das Kind selbst betreuen und erziehen und auch im selben Haushalt leben.  

Während der Elternzeit darf höchstens 30 Stunden pro Woche gearbeitet werden.

Die Elternzeit ist unabhängig vom Elterngeld. Es kann auch Elternzeit ohne Elterngeld genommen werden. 

Weitere Informationen zu dem Thema finden Sie auf den Seiten des Familienportals des Bundesfamilienministeriums unter folgendem Link: 

https://familienportal.de/